Renault ZOE Klon JO EV

Renault ZOE Klon JO EV

Foto: auto.sohu.com

Anzeige

Manch einer wird jetzt denken: Nicht schon wieder ein neues Foto des Renault ZOE. Da hat man aber nur scheinbar Recht. Denn schaut man sich das Foto etwas genauer an, bemerkt man, dass das nur eine Kopie des Renault ZOE ist. Wir haben es hier nämlich mit einem chinesischen Klon des Renault ZOE zutun, dem JO EV der GreenWheel Electric Vehicle Ltd.

Die Chinesen sind ja (leider) dafür bekannt, gute Ideen abzukupfern. Dies geschieht mittlerweile aber mit einer Geschwindigkeit, die wirklich erschreckend ist.

Die GreenWheel Electric Vehicle Company hat für die Automessen in Peking im April ihre Version des Renault ZOE angekündigt, nur wenige Wochen nach dem der ZOE in Genf vorgestellt wurde.

Sieht man sich die Fotos des Renault ZOE Klons genauer an, erkennt man gut die Gemeinsamkeiten. Wie für chinesche Klone üblich hat man die etwas aufwendigeren Ecken stark vereinfacht. Auch dürfte die Verarbeitungsqualität und Sicherheitsausstattung deutlich unter dem hier bekannten Niveau liegen.

Über die Motorisierung des JO EV ist noch nichts bekannt. Die Elektroautos der GreenWheel Electric Vehicle werden aber alle von demselben 20 kW starken AC-Elektromotor angetrieben. Auch teilen sie die 330 Volt 90 Ah Batterie. Die Höchstgeschwindigkeit dürfte somit wie bei den anderen Modellen bei etwa 140 km/h liegen, die Reichweite bei 150 Kilometern.

Den Renault ZOE Klon JO EV wird man hierzulande sicher nicht zu sehen bekommen. Es ist aber sicher nur eine Frage der Zeit, bis die Chinesen europäisches Automobildesign verstanden haben und ihre eigenen Autos hier auf den Markt bringen.


Renault ZOE Klon JO EV: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Du möchtest gerne mehr über den Renault ZOE erfahren? Dann wirf doch einen Blick in das Renault ZOE Forum auf GoingElectric.de und tausche dich mit anderen über Renaults neues Elektroauto aus.

Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.