Renault ZOE – Chamäleon Ladesystem

Renault ZOE

Foto: Renault

Anzeige

In den Mitteilungen des vor kurzem in Genf vorgestellten Renault ZOE war oft die Rede vom neuen Chamäleon Ladesystem. Leider war nirgendwo zu lesen, worum es sich hier genau handelt. Deshalb habe ich mich einmal auf die Suche nach brauchbaren Informationen gemacht.

Renault ZOE Ladestecker

Foto: Renault ZE Twitter

Auf den meisten Internetseiten war nur die Information über die Ladezeiten zu finden, wie sie in der Renault Presseinformationen angegeben waren, aber leider keine nähere Informationen zum Chamäleon Ladesystem. Auch auf der ZOE Informationsseite von Renault hält man sich darüber bedeckt.

Unter dem Renault ZE Twitter Account wurde dann heute ein Foto veröffentlicht, das etwas Licht ins Dunkel bringt. Es zeigt den Ladeanschluss des Renault ZOE. Wie auf dem Foto gut zu erkennen ist, handelt es sich um einen IEC Typ2 Stecker.

So erklären sich auch die verschiedenen Ladeleistungen, die auf der Renault ZOE Seite angegeben sind.

Lademodi des Chamäleon Ladesystems:

Standardladung

Die Standardladung ermöglicht die Aufladung in 6 bis 9 Stunden. Dies ist an jedem haushaltsüblichem Anschluss möglich, erfordert aber eine Ladebox, die einen Typ2 Stecker zur Verfügung stellt. Die Ladeleistung dürfte damit bei etwa 3,6 kW liegen (230 V, 16 A).

Schnellladung mit 22 kW

Die Schnellladung verkürzt die Ladezeit gegenüber der Standardladung auf eine Stunde, ideal für eine kurze Ladung während eines Einkaufsbummels. Dazu ist allerdings eine Stromtankstelle mit 400 Volt und 32 Ampere Typ 2 Stecker notwendig.

Schnellladung mit 43 kW

Diese ist ebenfalls über den Typ2 Stecker möglich, erfordert allerdings eine Stromtankstelle, die 63 Ampere bei 400 Volt bereitstellen kann. Diese sind in Deutschland noch nicht verbreitet. Einige bestehende Stromtankstellen sollen aber aufgerüstet werden können.

So wie es scheint, bietet das Chamäleon Ladesystem wenig Neues, außer dem Namen.

Renault ZOE – Chamäleon Ladesystem: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,85 von 5 Punkten, basieren auf 34 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Weitere Informationen und interessante Diskussionen zum Renault ZOE findest du im ZOE Forum auf GoingElectric.de.

Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

8 Gedanken zu “Renault ZOE – Chamäleon Ladesystem

  1. Pingback: Renault ZOE auf Genfer Autosalon vorgestellt | GoingElectric

  2. Pingback: Renault ZOE wird sich besser verkaufen als der Nissan Leaf | GoingElectric

  3. Pingback: Renault ZOE Rekord – 1.600 km in 24 Stunden | GoingElectric

  4. Pingback: Inside Tesla Model S Lackiererei [Video] | GoingElectric

  5. Pingback: Renault ZOE Update 2014 – Reichweite, Preis | Elektroauto Blog

  6. Ist das System von Renault eigentlich mit dem Combined Charging System, welches von VW, Daimler… etc… verabschiedet worden ist kompatibel?

    Das wäre sonst ja nicht so gut. 🙁

    Wundert mich eigentlich, dass da Renault nicht mit von der Partie waren, aber die setzen wahrscheinlich lieber um, als nur reden. g*

  7. Ja und nein.

    Das Chamäleon Ladesystem ist eigentlich nichts anderes als ein Typ 2 Ladeanschluss mit einem entsprechend leistungsfähigen (43 kW) Ladegerät. Geladen wird über Wechsel- bzw. Drehstrom.

    Der Combined Charging Stecker dagegen kombiniert einen Typ 2 Ladestecker mit einem Gleichstromanschluß.

    Ich gehe daher davon aus, dass man Fahrzeuge, die mit einem Combined Charging Anschluss versehen sind, auch mit einem üblichen Typ 2 Ladestecker laden kann.

    Den Combined Charging Ladestecker wirst du jedoch nicht mit deinem ZOE verbinden können, da die Gleichstromschnittstelle fehlt.

  8. Pingback: Hat Batteriewechsel eine Zukunft? | Elektroauto Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.